Zum Inhalt springen

Das Grüne muss nach oben 2012

Seit 2010 existiert das sanierte Diözesanzentrum „Hildesheimer Wald“ bei Diekholzen – besser bekannt als „HildesHolz“. Durch viele fleißige Hände wurde die ehemalige Kursstätte Diekholzen über zwei Jahre hinweg umgebaut. Mittlerweile laden ein Haus  - HildesHaus genannt - mit Mehrzweckraum, Küche und Sanitäranlagen, mehrere Zeltwiesen, ein Schutzdach  - HildesDach genannnt -und natürlich eine Lagerfeuerstelle ein, dort Pfadfinder zu sein.

Damit HildesDach und das gesamte Gelände weiterhin von uns genutzt werden dürfen, haben wir im Rahmen eines Bebauungsplanänderungsverfahrens von der Gemeinde die Auflage erhalten, als Ausgleich für die Fläche insgesamt 12.000 Bäume im nahe gelegenen Hildesheimer Wald zu pflanzen.

Und genau diese Aufgabe verbirgt sich hinter der Aktion „Das Grüne muss nach oben“. Gemeinsam mit Euch möchten wir diese Vorgabe erfüllen – getreu dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende!“. Vom 26.10. – 03.11.2012 wird in HildesHolz ein Workcamp stattfinden, zu dem Ihr hier mehr Informationen bekommt.

Das Workcamp richtet sich an alle Pfadfinder, Rover und Leiter. Für Jungpfadfinder planen wir einen eigenen Aktions-Tag.


Diözesan-Pfingstlager 2009

wegweisend09

Nachdem 1999 das 50 jährige Bestehen der DPSG im DV Hildesheim mit einem Diözesanlager am Salzgittersee gefeiert wurde, entschloss sich der Verband auch den 60. Geburtstag mit einem Diözesanlager an Pfingsten zu feiern. Für vier Tage waren knapp 1000 Mitglieder der DPSG in Wolfenbüttel "Am Exer", um dort unter dem Motto "wegweisned09" den Weg für die nächsten 10 Jahre Pfadfinderei im Bistum Hildesheim zu weisen. 


Bolivienpartnerschaft

Partnerschaft zu der ASB La Paz

seit 1989 gibt es die Partnerschaft zwischen der ASB La Paz in Bolivien und der DPSG im Diözesanverband Hildesheim. Hier erfahrt ihr mehr über die Partnerschaft und gemeinsame Aktionen. 


Logout