Zum Inhalt springen
Aktueller Partnerschaftsvertrag

Erneuerung des Partnerschaftsvertrages 2011

Im Rahmen der letzten Begegnungsreise im Herbst 2011 haben die ASB La Paz und die DPSG Hildesheim ihren Partnerschaftsvertrag um weitere 10 Jahre verlängert. Den neuen Partnerschaftsvertrag könnt ihr hier anschauen!


DPSG goes BOLIVIA!

Unsere bolivianischen Freunde waren im Herbst 2011 bei uns in Deutschland und der Partnerschaftsvertrag zwischen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg im DV Hildesheim und der Asociación de Scouts de Bolivia im Distrikt La Paz wurde erneuert.

Im Sommer 2013 wollen wir uns auf den Weg nach Bolivien machen - und damit das ein unvergessliches Erlebnis wird, wollen wir mit dir erste Wünsche, Visionen und Ideen entwickeln!

Am ersten Juniwochenende bist du ganz herzlich zum DPSG goes BOLIVIA- Wochenende in Hülsede eingeladen. Mit viel Spaß, Motivation und Kreativität machen wir den ersten Schritt!


DPSG goes BOLIVIA Einladung


Gemeinsam unterwegs

1989 wurde in La Paz feierlich der erste Partnerschaftsvertrag zwischen der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Diözesanverband Hildesheim, und der Asociación de Scouts de Bolivia (ASB), Distrito La Paz, unterzeichnet.
Die erste Begegnungsreise von Multiplikatoren fand 1991 in Bolivien und 1992 in Deutschland statt. Weitere Reisen folgten 1995/1996 und 2000/2001.
Auch zwischen den Begegnungsreisen gab es zahlreiche Aktionen zur Partnerschaft, z.B. eine große Fiesta auf dem Wohldenberg anläßlich des Fußball-Länderspiels zwischen Bolivien und Deutschland während der WM 1994 oder die Jahresaktion Movida Bolivia 1999. 


Für eine bessere Welt

Die Partnerschaft zwischen DPSG Hildesheim und ASB La Paz steht unter dem Motto "Eine Freundschaft, die wächst in der Verwirklichung eines Ideals für eine bessere Welt."
Die enge Verbindung wird symbolisiert durch den verschlungenen Knoten von zwei Seilen, die aus den Lilien der beiden Partnerverbände fließen.


Centro Scout Communal in La Paz

Das Centro Scout Communla in La Paz

Neben dem kontinuierlichen Austausch zwischen Leitern und Verantwortlichen beider Verbände sieht der Partnerschaftsvertrag von 1989 den Bau eines Gemeinwesenzentrums durch die ASB in La Paz vor, der durch die DPSG Hildesheim gefördert werden soll.
1998 wurde das Centro Scout Comunal in La Paz feierlich eingeweiht. Seitdem nutzen die bolivianischen Pfadfinder das Centro intensiv für eigene Veranstaltungen wie Gruppenstunden und Distriktversammlungen. Darüber hinaus erfüllt das Centro auch eine soziale Aufgabe in der bolivianischen Gesellschaft, indem die Pfadfinder dort beispielsweise Aktivitäten für Straßenkinder anbieten.
In naher Zukunft ist die Einrichtung einer Bibliothek für Straßenkinder und für Lehrer im Centro geplant.


Begegnungsreise 2000

gemeinsame Zukunftswerkstatt

Im Sommer 2000 war eine Delegation von zehn bolivianischen Leitern, u.a. der Distriktvorstand, zu Gast in Deutschland.
Neben dem gegenseitigen Kennenlernen der verschiedenen Kulturen und dem Austausch über pfadfinderische Inhalte und Pädagogik ging es gegen Ende der Begegnung um konkrete Perspektiven für die Weiterentwicklung der Partnerschaft. In einer Zukunftswerkstatt wurde der Wunsch beider Verbände deutlich, neben der Diözesan- bzw. Distriktebene verstärkt auch die einzelnen Pfadfindergruppen und Stämme aktiv in die Partnerschaft einzubeziehen.


Chatten mit Bolivien

Pfadis chatten mit Bolivien

Um die Verabredungen aus der Zukunftswerkstatt umzusetzen und direkte Kontakte zwischen Kindern und Jugendlichen in Bolivien und Deutschland herzustellen, wurde im Mai 2001 ein gemeinsamer deutsch-bolivianischer Chat veranstaltet. Für zwei Stunden schienen alle Sprachbarrieren überwunden, als sich ca. 200 Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover und Leiter zum Austausch über ihr Land und ihre Lebenswirklichkeiten trafen.
Wegen des großen Erfolgs wurde ein weitere Chat im September 2001 durchgeführt.
Inzwischen besteht ein eigener, ständig verfügbarer Chat-Kanal, auf dem sich Pfadfinder aus Bolivien, Deutschland und der ganzen Welt jederzeit privat oder mit ihren Gruppen treffen können.


Partnerschaftsvertrag 2001

Im Sommer 2001 fand erneut eine Begegnungsreise von 17 Leiter nach Bolivien statt. Nach der Begegnung im Jahr zuvor in Deutschland war es für viele der Teilnehmer auf bolivianischer und deutscher Seite ein Wiedersehen mit guten Freunden.
Während der Begegnungsreise wurde von den beiden Vorständen ein neuer Partnerschaftsvertrag in feierlichem Rahmen unterzeichnet, der die gute und für beide Seiten fruchtbare Zusammenarbeit für weitere 10 Jahre fortschreibt. Besonders hervorgehoben wurde das Ziel, die Partnerschaft zwischen DPSG Hildesheim und ASB La Paz durch den pädagogischen Austausch in den Stufen und durch Kontakte zwischen einzelnen Stämmen und Pfadfindergruppen zu intensivieren.


Delegationsreise nach Bolivien 2006

Fritzia, Linda, Simone, Marry, Günther
Die deutsche Delegation 2006

Nach oben


Logout