Zum Inhalt springen

Was ist eigentlich die StuKo?


Die Stufenkonferenz, kurz StuKo, findet jedes Jahr im Februar auf dem Wohldenberg statt.
Teilnehmen können alle Jupileiter unserer Diözese.

Während des Studienteils unternehmen die Jupileiter eine gemeinsame Aktion, manchmal zu einem bestimmten Thema, manchmal zur Jahresaktion, aber im Zentrum steht das gemeinsame Erlebnis der Jupileiter.

Im Konferenzteil der StuKo am Sonntagvormittag finden die Berichte der Stufe und der Bezirke statt, außerdem werden die Stufendelegierten für die Diözesanversammlung gewählt.

Ablauf


Freitag: Begrüßung und Kennenlernen
gemütlicher Abend mit allen Leitern im Kaminzimmer
Samstag: Studienteil (Leiteraktion)
gemütlicher Abend mit allen Leitern im Kaminzimmer
Sonntag: Konferenzteil
Mittagessen

Warum ist die Stuko denn so wichtig?


Die Stufenkonferenz ist das wichtigste Gremium der Jungpfadfinderstufe in unserer Diözese.
Hört sich erstmal unverständlich an?
Wir beraten gemeinsam über aktuelle Themen, die unsere Stufe betreffen und entscheiden darüber, wie′s weitergeht. Zudem wählst DU die Leiter, die bei der Diözesanversammlung Entscheidungen für dich mit treffen. Diese Entscheidungen können Dinge umfassen, die deinen Bezirk, deinen Stamm, deine Stufe und damit auch dich betreffen!

Stimmen der Jupis bei der DV  Gibt es nicht genau dafür einen Arbeitskreis?

 Ich will ja nicht Delegierter werden, könnt ihr nicht ohne mich wählen?

Weitere Aufgaben der Stufenkonferenz sind u.a.:
  • Beratung und Beschluss von Diözesanstufenaktionen
  • Austausch über aktuelle Themen
  • Wahl der Stufendelegierten für die Diözesanversammlung
  • Vorschlagsrecht für die Ernennung von AK-Mitgliedern und Stufenreferenten

Der Studienteil


Der Studienteil am Samstag findet meistens außerhalb des Wohldenbergs statt. Mal geht es um ein Thema zur Stufenpädagogik, ein aktuelles Thema aus dem DV, ein Thema passend zur Jahresaktion oder einfach eine Aktion, die allen Spaß macht.

Im Mittelpunkt steht aber immer eine Gruppenaktion der Jupileiter.

comments powered by Disqus

Logout