Die­ses Jahr gab es einen „Wölf­SINNs­tag“

Diö­ze­san­wöl­f­lings­ta­ges („Wölf­SINNs­tag“) fand am  21.09.2019 im Park der Sin­ne in Laat­zen statt. In vie­len klei­nen Sta­tio­nen konn­ten die Kin­der ihre Sin­ne erfor­schen. Der Inhalt von Riech­säck­chen wur­de mit der Nase bestimmt und beim Geruchs­me­mo­ry wur­den Pär­chen gefun­den. Die Kin­der haben Musik gemacht und Tier­stim­men gelauscht, Scho­ko­la­de mit Besteck aus­ge­packt und in einem Fühl­me­mo­ry Tei­le zuge­ord­net. Außer­dem gab es Such­bil­der und opti­sche Täu­schun­gen, in denen die Wöl­f­lin­ge ihren Adler­blick unter Beweis stel­len konnten.