Hal­lo und Herz­lich Willkommen

Beim AK Internationales

Der Arbeits­kreis Inter­na­tio­na­les (AK I) besteht seit 2016 und beschäf­tigt sich mit der inter­na­tio­na­len Arbeit und inter­na­tio­na­le Bezie­hun­gen. Aktu­ell bie­tet der AK fol­gen­des an:

  • bera­te­ne Tätig­keit, wenn eine Grup­pie­rung ins Aus­land fah­ren möchte
  • Bera­tung bei Zuschüs­sen und Formalismen
  • Wer­ben für inter­na­tio­na­le Aktionen
  • Unter­stüt­zung bei Lager­vor­be­rei­tun­gen, wel­che ins Aus­land gehen
  • Unter­stüt­zung bei Partnerschaftssuche
  • Kon­tak­te zur Bun­des­ebe­ne auf­bau­en und pflegen

 

Ver­gan­ge­ne Projekte

  • regel­mä­ßi­ger Aus­tausch mit den ande­ren AK Is und der Bun­des­ebe­ne (DIAB-Tref­fen)
  • Auf­bau eines nie­der­säch­si­schen Inter­na­tio­na­len Netz­wer­kes mit ande­ren Verbänden

Wir sind der Arbeits­kreis Internationales:

Internationales

Mar­tin

Braun­schweig

Hi, ich bin Mar­tin aus dem Stamm Mar­tin-Luther-King aus Braun­schweig. Ich bin mitt­ler­wei­le seit über 25 Jah­re bei der DPSG.
Aller­dings bin ich auch schon im vier­ten Stamm, bevor ich in Braun­schweig gelan­det bin, war ich im Stamm Wol­fen­büt­tel, Stamm Hl. Engel Han­no­ver und Stamm Dra­chen­tö­ter Dres­den. Neben mei­ner Tätig­keit als Diö­ze­san­be­auf­trag­ter für Inter­na­tio­na­les bin ich noch Rover­lei­ter und Stammeskassenwart.

Wenn ich mal nichts für die DPSG mache, arbei­te ich in einem Inge­nieur­bü­ro für Eisen­bahn­si­gnal­tech­nik, da ich Ver­kehrs­in­ge­nieur (Bache­lor)
mit der Ver­tie­fung Eisen­bahn (Mas­ter) bin.

Dan­ja

Hon­de­la­ge

Hal­lo alle zusammen,

ich bin Dan­ja Baß und unter­stüt­ze eigent­lich seit Anfang des Jah­res 2020, Mar­tin im AK. Wobei, das war in die­sem Jahr eigent­lich noch nichts, aber ich bin guten Mutes - das wird schon noch!

Zum Frie­dens­licht 2017 wur­de ich gefragt, ob ich den Stamm St. Mar­tin bei uns in Hon­de­la­ge unter­stüt­zen könn­te. Mei­ne Kin­der sind seit 2011 im Stamm und hat­ten nicht dage­gen. So bin ich Lei­te­rin der Wöl­f­lin­gen geworden.

Das The­ma Inter­na­tio­na­les bei den Pfad­fin­dern habe ich ken­nen­ge­lernt, da mei­ne Kin­der letz­tes Jahr am World Scout Jam­bo­ree in Nord­ame­ri­ka teil­ge­nom­men haben. Ich fin­de es ganz wich­tig, ande­re Kul­tu­ren ken­nen­zu­ler­nen und mit den Pfad­fin­dern hat man ein tol­les Netzwerk.

Errei­chen könnt Ihr uns unter: